Regidor & Dewitz
header_IR_0534.jpg
header_leckageortung1_top.jpg
header_Unisolierte Natursteinfassade im EG.jpg

Rohrinnenversiegelung

Mit unserer Versiegeltechnik entscheiden Sie sich für die sicherste und weltweit einzige Technik mit Gewährleistung!

rohr_Grafik_Trockenl.png

Gewährleistung nach BGB - 5 Jahre. Bei erfolgloser Abdichtung stellen wir keine Kosten in Rechnung!

Seit 15 Jahren praktizieren wir nun die Rohrinnenversiegelung in verschiedensten Rohrleitungssystemen mit unserer Technologie.
 
Große Versicherungsgesellschaften greifen in komplizierten Fällen gerne und regelmäßig auf unsere Technik zurück. In den letzten 10 Jahren versiegelten wir im Schnitt 85 Anlagen pro Jahr. Insgesamt sind über 950 Leitungssysteme mit unserer Technik versiegelt worden. In der gesamten Zeit wurden uns 6
Reklamationen zugetragen. In allen 6 Fällen haben wir sehr kurzfristig (1 bis 4 Wochen)  festgestellt, dass unsere Versiegelung nicht dauerhaft hält. Nach dem Freilegen der Leckagen war klar, dass wir hierbei die Grenzen der Versiegeltechnik erreicht haben.

 Hierbei handelt es sich um:

  • drei Trinkwasserleitungen an denen die Leckage durch große Druckschläge und   Spannungen im Rohrsystem immer wieder aufriss.
  • eine Fußbodenheizung, die nicht dauerhaft dicht blieb. Hier wurde auf unsere Kosten der gesamte Estrich im Wohnzimmer entfernt und eine neue Heizung verlegt, obwohl sich bei der Prüfung der Kunststoffleitung heraus stellte, dass ein Materialfehler ursächlich war. Das Rohr war spröde und riss immer wieder an neuen Stellen ein.
  • an zwei weiteren Heizungsleitungen stellte sich heraus, dass wir nicht die Rohrleitung versiegelt hatten sondern den umliegenden Estrich. Die Rohrleitung war in beiden Fällen so gut wie nicht mehr vorhanden. Die Möglichkeiten der Versiegeltechnik hatten hier ihre Grenzen erreicht.

Die geringe Zahl an Gewährleistungsansprüche führen wir auf die Tatsache zurück, dass wir unsere Technik nicht an das Fachhandwerk vertreiben sondern ausschließlich von unserem Hause aus praktizieren. Hiermit sind wir seit 13 Jahren erfolgreich.

Denn eines ist sicher: Die beste Technik ist nur so gut, wie sie praktiziert wird. Kleinste Abweichungen unserer Faserstoffe oder auch die Zusammensetzung der Dichtestoffe entscheiden über Erfolg oder Misserfolg.
Aus diesem Grunde wird jede Dichtestation ausschließlich von Herrn Regidor und Herrn Dewitz montiert und eingemessen.

INDUSTRIETHERMOGRAPHIE

Start_industrie_IR_0519.jpg

Die Wärmebildtechnik ist ein berührungsfreies Diagnoseverfahren und ein erfahrener Thermograf kann...

LECKORTUNG

Start_leckortung_Bild in Bild erleichtert die Darstellung.jpg

Mit der heutigen Messtechnik und einem erfahrenem Leckorter werden die meisten Leckagen auf den Punkt eingemessen...

GEBÄUDETHERMOGRAPHIE

gebaeude_Unisolierte-Natursteinfassade-im-EG-2.jpg

Jeder Gegenstand der eine Temperatur über dem absoluten Nullpunkt von – 273,15 Grad Celsius aufweist strahlt im Infrarotbereich ...