Regidor & Dewitz
header_IR_0534.jpg
header_leckageortung1_top.jpg
header_Unisolierte Natursteinfassade im EG.jpg

Thermographie

thermo_Fussbodenheizung-Thermofusion-modernster-Kameratechnik-Digital-und-Infrarotbild-kombiniert-zur-besseren-Darstellung-2.jpg

Unsere Augen sind Detektoren die für die Erkennung des sichtbaren Lichts ausgelegt sind, dabei gibt es weitere Arten von Licht die wir nicht sehen können.

Wenige Tiere wie Klapperschlangen und andere Grubenottern besitzen zwei kleine Gruben zwischen den Augen mit denen sie Wärmestrahlung wahrnehmen können.

  

  

thermo_Fussbodenheizung-Thermofusion-modernster-Kameratechnik-Digital-und-Infrarotbild-kombiniert-zur-besseren-Darstellung-2.jpg

Das menschliche Auge kann nur einen sehr kleinen Teil des elektromagnetischen Spektrums erkennen. So können wir am einen Ende der elektromagnetischen Wellen zum Beispiel keine Röntgenstrahlung und am anderen Ende keine Wärme oder Infrarotstrahlung wahrnehmen. Der Unterschied zwischen dem vom Menschen wahrnehmbaren Licht und den Infrarotstrahlen ist die Wellenlänge. Die Infrarotstrahlung hat eine größere Wellenlänge als das Licht, welches wir sehen können. Jeder Gegenstand der eine Temperatur über dem absoluten Nullpunkt von – 273,15 Grad Celsius aufweist strahlt im Infrarotbereich. Dabei ist die Temperatur nicht ausschlaggebend. Eis strahlt genau wie glühendes Metall Infrarotstrahlen aus, die mit einer entsprechenden Kameratechnik in ein radiometrisches Bild umgewandelt werden. Dieses radiometrische Bild wird dann in entsprechenden Farben für uns sehr gut erkennbar dargestellt.
Infrarotstrahlen erfahren wir ständig in Form von Sonnenstrahlen oder aber der Abstrahlungswärme eines Heizkörpers. Sehen können wir diese jedoch nicht.
Eine Infrarot oder Thermografiekamera misst die abgegebene Wärmestrahlung die auf den Detektor fällt. Weil Glas nur wenig Wärmestrahlung durchlässt, werden hierfür spezielle Objektive aus Germanium verwendet. Die Messpunkte werden in einem für uns erkennbaren radiometrischem Bild dargestellt.
Heute finden moderne Thermografiesysteme kaum Grenzen in ihrem Einsatzgebiet. So nutzen wir diese Systeme zur berührungslosen Diagnostik oder Funktionskontrolle zahlreicher Aufgabengebiete

  • Vorbeugende Instandhaltung in der Industrie
  • Ortung von Leckagen in Rohrleitungen
  • Forschung und Entwicklung
  • Qualitätskontrolle
  • Sichtbarmachung von Wärmeverlusten in Gebäuden
  • Überprüfung von mechanischen und elektrischen Systemen auf Belastung und Störung.
  • Erkennung von Umweltverschmutzung
  • Brandbekämpfung
  • Veterinärmedizin, Schmerzpunkt, Satteldruck
  • Dokumentationen

Die Thermografiekamera ist seit Ende der 90iger Jahre unser Hauptarbeitsgerät, wodurch wir als international zertifizierte Thermografen einen kaum vergleichbaren Erfahrungsschatz mitbringen um Ihre Aufgabenstellung mit höchster Qualität zu erfüllen ...

VIDEO ZUR INFRAROTTHERMOGRAFIE UND IHRE ANWENDUNGEN

VIDEO ÜBER ARGUMENTE ZUR NUTZUNG DER INFRAROTTECHNIK

VERSCHIEDENE BILDER AUS DER THERMOGRAPHIE

thermo_Athrose-im-Fussgelenk-beim-Hund.jpg thermo_Athrose-im-Kapalgelenk-Pferd.jpg thermo_Defekte-Photozellen-im-Kollektor.jpg
thermo_Falscher-Satteldruck-am-Sattel.jpg thermo_Falscher-Satteldruck-beim-Pferd-2.jpg thermo_Falscher-Satteldruck-beim-Pferd.jpg
thermo_Funktionskontrolle-Photovoltaikanlage.jpg thermo_Fussbodenheizung-Thermofusion-modernster-Kameratechnik-Digital-und-Infrarotbild-kombiniert-zur-besseren-Darstellung-2.jpg thermo_Fussbodenheizung-Thermofusion-modernster-Kameratechnik-Digital-und-Infrarotbild-kombiniert-zur-besseren-Darstellung.jpg
thermo_Hufkontrolle.jpg thermo_Wundheilkontrolle-nach-einer-Operation-am-Hund.jpg  

INDUSTRIETHERMOGRAPHIE

Start_industrie_IR_0519.jpg

Die Wärmebildtechnik ist ein berührungsfreies Diagnoseverfahren und ein erfahrener Thermograf kann...

LECKORTUNG

Start_leckortung_Bild in Bild erleichtert die Darstellung.jpg

Mit der heutigen Messtechnik und einem erfahrenem Leckorter werden die meisten Leckagen auf den Punkt eingemessen...

GEBÄUDETHERMOGRAPHIE

gebaeude_Unisolierte-Natursteinfassade-im-EG-2.jpg

Jeder Gegenstand der eine Temperatur über dem absoluten Nullpunkt von – 273,15 Grad Celsius aufweist strahlt im Infrarotbereich ...